Link

Erster Buchtipp

Ich bin kein Fan von Dr. Google. Krankheiten im Internet nachzuschlagen führt ja doch immer nur zur selben Diagnose: schlimmer, schmerzhafter Tod.

Bauchweh? Schlimmer, schmerzhafter Tod!
Nasenbluten? Schlimmer, schmerzhafter Tod!
Jucken im kleinen Zeh? Schlimmer schmerzhafter Tod!

Dann lieber ein bisschen Offline-Material: ein Buch, in diesem Fall ein „Arbeitsbuch“ . Es ist sehr verständlich, wenn auch nüchtern geschrieben und voll mit Informationen und Erklärungen, von den Grundlagen zur Krankheit bis hin zu möglichen Gefahren und Spätfolgen. Durch viele Alltagstipps — etwa die Auswirkungen von Sport — hilft das Buch nicht nur beim Einstieg, sondern eignet sich auch als Nachschlagewerk.

Mit hat es viele meiner Fragen beantwortet, daher eine klare Leseempfehlung für alle Neulinge.

 

2 Gedanken zu “Erster Buchtipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s